Corona-Vorgaben für Gottesdienste gelockert

Gemeindegesang wieder möglich

krefeld-4495828_1920 (c) pixabay
Datum:
Fr. 25. Juni 2021
Von:
David Grüntjens

Mit der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW und gemäß neuer Vereinbarungen zwischen den NRW-Bistümern und der Staatskanzlei, sind die Vorgaben für Gottesdienste gelockert worden. Unter den derzeit geltenden Bedingungen, ist auch Gemeindegesang wieder möglich, wenn eine medizinische Maske getragen und ein Abstand von 2m eingehalten wird. In St. Dionysius sind die Bänke in diesem Abstand aufgestellt, so dass wir die Voraussetzungen für Gemeindegesang erfüllen. Bitte bringen Sie werktags ihr Gotteslob mit. Sonntags liegen Liedhefte aus.

 

Bitte folgen Sie auch weiterhin den Hinweisen des Ordnungsdienstes und tragen Sie grundsätzlich eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske), wenn Sie an einem Gottesdienst teilnehmen. Bitte achten Sie darauf, auch weiterhin zu Rückverfolgungszwecken ein Teilnahmeformular auszufüllen oder sich mit der Corona-Warn-App einzuchecken.