Impuls#25

8924EEE8-16D0-4C03-8EAF-6E127E0C36D4 (c) pixabay

Ein jeder sehnt sich nach der Wahrheit. Ist das so? Wirklich? Klar, wir wollen das unser Partner, unsere Freundin oder die Familie ehrlich zu uns sind und uns keine Lügen erzählen. Und auch sonst im Alltag, im Beruf und privaten, möchten wir das wir zu einander ehrlich sind und die Wahrheit sprechen. Aber was ist wenn sie dann kommt- die Wahrheit? Wie gehen wir dann damit um? Sehen wir Sachen ein? Akzeptieren wir? Wenden wir uns ab und verdrängen? Jeder von uns hat sein ganz eigenes Päckchen zu tragen- mit ganz unterschiedlichen Dingen... die einen wissen davon und sind aktiv dabei etwas zu ändern. Die anderen sind gute Verdränger.... Aber was ist, wenn dich dann einer auf etwas anspricht, weil er sich beispielsweise Sorgen macht und somit die Wahrheit ausspricht, die man selbst versucht hat zu unterdrücken?.Wie gehen wir dann damit um? Sind wir sauer? Ziehen wir uns zurück?! Stellen uns auf stur? Auch wenn es einer unserer liebsten Personen ist und sie/er nur das Beste für einen möchte? Die Wahrheit ist nicht immer schön. Ganz im Gegenteil. Die Wahrheit zeigt uns oftmals so vieles auf, was nicht gut ist/ läuft.
Ja die Wahrheit... jeder möchte sie in seinem Leben haben und dennoch ist sie oftmals eins der unbeliebtesten Themen.